Betätigungsplatten-Design

Milieu Ideal Standard

Gestaltungsfreiheit und Vielfalt vor der Wand

MEPA Zero Lumo - Berührungslose Designsteuerung, die neue Ära der WC-Betätigung

Zero Lumo

Hochwertiger Glaskörper, selbstleuchtende Betätigung mit Nachtlichtfunktion.

Design Zero Lumo

Zero

Ein rundes Design, zeitlos und einfach elegant.

Design Zero

Sirius A

Hochwertiger Glaskörper, mit flacher Chrom Glanz Taste.

Design Sirius A

Sirius B

Hochwertiger Glaskörper, mit runder Chrom Glanz Taste.

Design Sirius B

Orbit

Puristisch mit klaren Linienführung

Design Orbit

Alle Designvarianten und Montagemöglichkeiten können in unserem Konfigurator ausprobiert werden.

Konfigurator starten

Einbauvarianten

Aufliegend, teileingelassen oder fliesenbündig? Die vielfältigen Einbaumöglichkeiten der MEPAzero und MEPAorbit.

Betätigungsplatten-Konfigurator

Alle Designvarianten und Montagemöglichkeiten können in unserem Konfigurator ausprobiert werden.

MEPA kann mehr

Design – "Vor der Wand – hinter der Wand"

Als Willi Pauli und Leo Menden 1963 MEPA als Handwerksbetrieb gründeten und wenige Jahre später den Wanneneinbau mit dem ersten höhenverstellbaren Wannenfuß revolutionierten, ging es darum, dem Installateur die Montage zu vereinfachen und den Einbau von Dusch- und Badewannen zu professionalisieren. Die Erfolgsgeschichte von MEPA fand lange Zeit ausschließlich „hinter der Wand“ und „unter der Wanne“ statt. Die Produkte waren für den Endkunden und Nutzer des Bads nach dem Einbau unsichtbar.

Heute bietet MEPA Produkte an, die auch „vor der Wand“ sichtbar und bei der gestalterischen Planung von Bädern von entscheidender Bedeutung sind. Von WC-Drückerplatten, bodengleichen Duschen und elektronisch gesteuerten Armaturen bis hin zur Entwurfsplanung mit Vorwandmodulen. MEPA ist längst „vor der Wand“ angekommen. Daher spielt das Design bei MEPA mittlerweile eine zentrale Rolle bei der Produkt-Entwicklung. Die Optik und die Funktion müssen den Kunden überzeugen.